#6 FAKTEN: DEIN ERFOLG MIT YOUTUBE!

Wie du als Künstler YouTube für dich nutzen kannst

#1 Die Idee

Die Idee deiner Videos ist wichtig, um zu überzeugen. Versuche aus der Masse heraus zu stechen, sei dabei aber authentisch.

#2 Das Konzept

Ein gut durchdachtes Konzept und eine gute Vorbereitung sind der Schlüssel zum Erfolg. Visualisiere dir zunächst deine Ziele und erstelle einen Zeitplan.

#3 Regelmäßigkeit

Lade mindestens ein Mal in der Woche ein Video hoch. Das ist wichtig, um eine Bindung und Vertrauen zu deiner Community aufzubauen.

#4 Kommunikation mit der Community

Nimm deine Community ernst und suche die direkte Kommunikation. Antworte auf Kommentare zu deinen Videos. Diese Interaktion rankt deine Videos auch in der Suchfunktion höher. Nutze zur Kommunikation auch das Social Media.
Wenn du ein Video veröffentlichst, sag deiner Community am Ende, was du von ihnen möchtest (z.B. Teilt das Video!, Lasst einen Kommentar da!).

#5 Das richtige Equipment

Zu Beginn reicht es, wenn du deine Videos mit einer Handykamera drehst, die eine gute Qualität bietet. Mit der Zeit empfiehlt sich aber eine technische Aufstockung (Kamera, Stativ, Mikro usw.).

#6 Wie deine Videos besser gefunden werden

Teile deine Videos auf anderen Websites, in passenden Facebookgruppen oder in Foren. Dabei zählt Qualität vor Quantität.
Setze die passenden Keywords, am besten direkt am Anfang des Videotitels.
Füge deinem Video eine ausführliche Beschreibung hinzu.